Die neue Preisrunde ist eingeläutet. Das hat mich veranlasst, eine Betrachtung des Marktes durchzuführen. Dazu kam, dass ich mich wieder mal länger in meiner 2. Heimat (UK) aufgehalten haben und dort die Produkte und die Preise ausgiebig vergleichen konnte.

Beide Märkte haben ähnliche Stückzahlen und ein ähnliches, in UK noch engeres Oligopol. Natürlich verstellt der derzeit günstige Wechselkurs etwas den Blick, man darf aber nicht übersehen, dass die in UK angebotenen Modelle weitgehend Importe sind und deshalb schon dadurch im Inland bei fallendem Wechselkurs teurer sein müssten. Doch erstaunlicherweise sind die Produkte dort zu einem geradezu traumhaft günstigen Preis zu haben.

Dort beherrschen im 00-Markt (vergleichbar H0 DC) die Anbieter Bachmann/Kader und Hornby fast völlig den Markt, könnten also schalten und walten wie hier die Modellbahn AG und Märklin (lassen wir Piko aussen vor, da sie den Markt nicht mit Vollsortiment bedienen und Exoten, die nicht überall erhältlich sind und kleine Auflagen haben ebenfalls).

Dummerweise sind aber Märklin und Modellbahn AG technisch und offenbar auch psychisch nicht kompatibel. So hat der Wettbewerb kapituliert und frisst die Preise, die die Hersteller am Markt durchsetzen wollen - und inzwischen durch massive und in meinen Augen wettbewerbsrechtlich unerträgliche Maßnahmen durchsetzen.

Betrachtet man die Modelle, so sind die aktuellen Fertigungen völlig vergleichbar. Längst sind die britischen Modelle nicht mehr vereinfacht und mit schlechten Antrieben versehen. Oft sind die Fahrzeuge weitaus komplexer wegen der aufwändigeren Bedruckung und vieler kupferglänzender Anbauteile. Zudem hat sich bei Dampfloks auch eine farbige Innendetaillierung des Führerstandes durchgesetzt und die Räder sind aufgrund der Historie der Herkunft sehr unterschiedlich konstriert. Die Modelle sind nur in UK (und Commonwealth ausser Canada) verkäuflich, da sie einen nur dort üblichen Maßstab haben - also ein abgeschlossener Markt. Man sollte also annehmen, dass es richtig teuer wird.

Ein Beispiel für ein aktuelles Modelle ist die neue Hornby Riddles Standard 4-MT (2'C Schlepptender, wie P8, vom Einsatz wie DB Neubau-23). Die Website zeigt das Modell, hochauflösende Bilder und eine 360°-Ansicht. Der gängige Preis der Lok wird unter 100 GBP liegen!

Nun bringe ich Vergleiche, alle Preise in GBP (Listenpreise, keine Aktionsware, Hattons Liverpool):

Heljan Class 17 (vergleichbar V100/211/212) 89 GBP
Bachmann Standard 4-MT (Vergleichbar P8) gealtert 74 GBP
Bachmann G2A (Vergleichbar PIKO 55) mit DCC! 78 GBP
Bachmann A4 (Vergleichbar 01.10/03.10 Stromlinie) 68 GBP
Bachmann Class 20 (Vergleichbar Baldwin Diesel in Benelux/Frankreich) 44 GBP/120 mit Sound
Bachmann Class 08 (vergleichbar V36 ohne Blindwelle) 42 GBP
Bachmann Class 251 (Vergleichbar 216ff) 44-50GBP je nach Lackierung
moderne und klassische 2-teilige Dieseltriebwagen um 69 GBP, 3-Teiler 77 GBP
Class 66 EWS (auch hierzulande zu sehen) 61 GBP
Hornby-Preise sind vergleichbar

Hornby 0-6-0 Jinty (3-achsige Tenderlok) 26 GBP
Hornby 0-6-0 Pannier (3-achsige Tenderlok) 40 GBP aufwändig bedruckt
Hornby 0-6-0 Terrier (3-achsige Tenderlok) 47 GPB aufwändig bedruckt und lackiert
Hornby Pendolino 4-tlg. (vergleichbar DB AG 415) 89 ohne/109 mit DCC
Hornby "West Country" rebuilt ( wie 01.5 Boxp.) 96 GBP

Echtdampf:
Hornby A3 (2C1) Live Steam! 189 GBP

Digitalzubehör:
Decoder: 8-12 GBP
Dynamis 89 GBP

Güterwagen:
3 Stück ähnlich G10 gealtert 28 GBP
3 Stück Ep. III-Kesselwagen gealtert 20 GBP
4 Stück Drehgestell-Flachwagen 51 GBP
Drehgestell-Kesselwagen (aufw. bedruckt) 17 GBP
Gelenk-Containertragwagen mit DHL-Container 25 GBP
Schwerlastkran mit Schutzwagen 37 GBP

Reisezugwagen:

Mk1 (Vergleichbar DB *ümg) mehrfarbig 20 GBP
Mk1 Pullman Kitchen (Vergleichbar WR4ümh) mehrfarbig, innen detailliert 22 GBP
Maunsell Corridor (vergl. Umbauwagen) 23 GBP
Mk3 Intercity 20 GBP

Standardweiche ohne Antrieb 7 GBP, Elektroantrieb (Magnet, Peco oder SEP) 4 GBP
elektrische Drehscheibe 51 GBP

Zugpackung "Caledonian" GBP 110
Zugpackung VSOE Pullman 260 GBP
Zugpackung "Flying Dutchman" (Auslaufmodell) 140 GBP

Aktionspreise:
Class 166 3-teilig (wie ET 420) 62 GBP
Hall Class 2'D Sonderdruck 62 GBP
Class 57 Freightliner (C'C' Diesel) GBP 48
LMS STanier 2-6-4 MT (wie DB 65) 54 GBP
Royal Scot (2'C) 58 GBP
M7 (Tenderlok B2') mit DCC 61 GBP
Class 20 (wie Baldwin), einfache Fertigung Hornby 39 GBP
"Thomas the Tank Engine" 20 GBP

Ich wäre sehr gespannt, wie die hiesigen Anbeiter ihre Preise begründen. Aber ich erwarte keinerlei Reaktion.

Ich bin auch gespannt, wie die hiesigen Händler ihre Preise begründen.

Und - die großen Modellbahnläden in UK haben sogar Sonntags offen...
   
© Will Berghoff 2013