Modelle der "windschnittigen" Schlafwagen WLAB4üe-37 gibt es nur von FLEISCHMANN. Ein Modell des WLC4üe-37 ist mir nicht bekannt.

FLEISCHMANN 5634
FLEISCHMANN 5634

 

 

FLEISCHMANN 5634FLEISCHMANN 5634

  • Die Anschriften des Modells (Katalog-Nr. 5634) richten sich an der Ep. IIIb aus.
  • Der Wagen ist als 30-Bett-"Universal" beschriftet (Unt.-Dat. 28.7.58). Dies steht im Widerspruch zu den 11 Abteilfenstern, die 22 oder 33 Betten je nach Abteilausstattung bieten würden. ) Wagen dieser Bauart wurden ab 1953 auf 3-Bett-Abteile umgebaut. Damit einher ging aber eine Verbreiterung der Abteile und damit eine Reduzierung um 1 Abteil und Änderung der Fensterteilung. Diese Änderung weist das Modell leider nicht auf. Einer der so umgebauten DSG-Wagen blieb erhalten und steht nun recht ungepflegt bei der Rennsteigbahn.
  • Die Linien und Anschriften sollten nicht mehr gelb, sondern elfenbeinfarben sein.
  • Die Drehgestelle der Bauart Görlitz III schwer mit 4. Federung ("Regierungsdrehgestelle" ) sind einteilig, aber gut graviert und sehr schmal gestaltet.
  • Die Türgriffstangen sind ab Werk angesetzt.

 

FLEISCHMANN 5634

Gangseite

FLEISCHMANN 5634

Wagenkopf mit tiefliegen Schlußlichthaltern und fein durchbrochenen Gitterrost-Trittbrettern passend zur Ep. IIIb

FLEISCHMANN 5634

Dachansicht mit Esse für den Kohlenheizungsofen

 

Text und alle Fotos: ©Will Berghoff 2017

   
© Will Berghoff 2013
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen