Sachsenmodelle stellte 1997 in Kooperation mit ROCO ein Set aus zwei Behelfsschlafwagen der Hamburger Schlaf- und Speisewagengesellschaft her. Es wurde je ein Wagen auf Basis des Sachsenmodelle-C4y-34 und des ROCO-C4y(e)-36 zusammen unter der Nummer 14081 vertrieben.

Sachsenmodelle/Roco C4üpWL DSG 19111
Sachsenmodelle/Roco C4üpWL DSG 19111

 

Sachsenmodelle/Roco C4üpWL DSG 19111
Sachsenmodelle/Roco C4üpWL DSG 19111

Die Wagen gingen 1950 in den Betrieb der DSG als Mietwagen WLC4y(e)19 (ab SoFPl 1956: WLB4y(e)19) über, behielten aber buchmäßig auch bei der DB ihre ursprüngliche Wagennummer.

Beide Wagenmodelle wurden äußerlich nicht formtechnisch angepasst, so blieben z. B. alle einstiegstüren als solche erhalten. Sie erhielten eine angepasste, aber identische Inneneinrichtung mit Darstellung der Pullmann-Liegen, des Damenabteils und des Aufenthaltsraumes am Kopfende 2. Die Inneneinrichtung berücksichtigte aber nicht die Aufteilungsunterschiede der bei den vom Grundriss und der Fensterteilung unterschiedlichen Vorbildwagen.

Die Anschiften sind in der zur Zeit der Indienststellung üblichen Form vollständig und richtig aufgebracht. Zunächst waren die Wagen als Liegeschlafwagen der "Pullmanbauart" bezeichnet und daher als C4üPWL beschriftet.

Anschriftenfeld
Anschriftenfeld

 

Untersuchungsanschrift
Untersuchungsanschrift

 

Die Abbildungen zeigen den Wagen 19 111 auf Basis des ROCO-C4y(e)-36. Der zweite Wagen aus dem Set liegt mir nicht vor.

Alle Fotos dieser Seite ©Will Berghoff 2015

   
© Will Berghoff 2013